Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.


Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen?

Ab hier geht es los:

Beschreibung

Le Serre Nuove dell’Ornellaia wird mit der gleichen Leidenschaft und Liebe zum Detail hergestellt, die Ornellaia vorbehalten ist, und ist ein echter „zweiter Wein“. Eine Mischung aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot, die sofortige Angenehmheit und geschmacklich-olfaktorische Komplexität mit einem nachgewiesenen Alterungspotential kombiniert.

JAHRGANG 2019

54% MERLOT

28% CABERNET-SAUVIGNON

14% CABERNET FRANC

4% KLEIN VERDOT

Der Jahrgang 2019 war durch ein sehr wechselhaftes Klima gekennzeichnet, das Kälte- und Regenperioden mit langen Dürre- und Hitzeperioden abwechselte.
Nach einem normalen Winter erfolgte der Austrieb in der ersten Aprilwoche. Die kalten und regnerischen Bedingungen im April und Mai verlangsamten die vegetative Entwicklung erheblich, was zu einer um 10 Tage verzögerten Blüte im Vergleich zum Durchschnitt führte. Im Juni kam plötzlich ein sehr heißes und regenloses Wetter mit Temperaturspitzen von 37 ° C, die am Ende des Monats erreicht wurden. Den ganzen Sommer über blieb das Wetter warm und sonnig mit Temperaturen von gut 2 °C über dem Durchschnitt und 45 aufeinanderfolgenden Tagen ohne Regen. In der letzten Juliwoche wurde die lange Trockenzeit von zwei Regentagen unterbrochen, wodurch die Temperatur wieder auf die saisonale Norm gebracht werden konnte, mit idealen Bedingungen für die Reifung.
Die Ernte begann langsam am 5. September. Wie üblich war die letzte Septemberwoche von einer Temperatursenkung geprägt, die es ermöglichte, eine große Finesse und aromatische Frische zu bewahren. Nach einem weiteren Regenereignis nach dem 21. September kehrten sonnige Bedingungen zurück, die es uns ermöglichten, die Lese der späteren Reben am 4. Oktober abzuschließen.

WEINBEREITUNG UND REIFUNG

Die Ernte erfolgte von Hand in 15-kg-Kisten und die Trauben wurden vor und nach dem Entrappen auf einem doppelten Sortiertisch selektiert und am Ende einer sanften Pressung unterzogen. Seit 2016 wird neben der manuellen Auswahl auch die optische eingeführt, um die Qualität der Auswahl weiter zu steigern. Jede Sorte und jede Parzelle wurde separat vinifiziert. Die alkoholische Gärung erfolgte in Edelstahltanks bei Temperaturen zwischen 26-30 ° C für zwei Wochen, gefolgt von einer Mazeration für etwa 10-15 Tage. Die malolaktische Gärung begann im Stahltank und endete nach der Umfüllung in Barriques (25% neu und 75% Zweitpassage). Der Wein verblieb in Barriques im Ornellaia-Keller bei kontrollierter Temperatur für einen Zeitraum von etwa 15 Monaten. Nach den ersten 12 Monaten wurde die Montage durchgeführt und dann wieder in die Barriques eingebracht, wo er weitere 3 Monate verbrachte. Der Wein bleibt sechs Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt.

DANKSAGUNGEN

Jakob Suckling 95

Best Online

Le Serre Nuove Dell’ornellaia Bolgheri Doc Rosso -Ornellaia

Regulärer Preis $86.00
Stückpreis
per 
Inklusive Steuer. Versand wird an der Kasse berechnet.
Schnelle Lieferung
Sichere Zahlungen
Sichere Verpackung

Warum es wählen

Was trinkst du - Weltklasse-Rotwein, hergestellt mit Leidenschaft und Können vom renommierten Weingut Ornellaia. Es drückt einen komplexen und einhüllenden Charakter mit Noten von reifen Früchten, Gewürzen und Schokolade aus. Ein unvergessliches Geschmackserlebnis für echte Weinkenner.

Passt super zu - Ideal zu gegrilltem oder gebratenem rotem Fleisch, gereiftem Käse und Wildgerichten.

Wenn - Dieser Rotwein ist perfekt für besondere Anlässe wie romantische Abendessen, elegante Abendessen oder luxuriöse Geschenke. Es ist auch eine großartige Wahl, um Ihre erlesenen Weinsammlungen zu bereichern.

Stückelung - Bolgheri DOC Rosso

Jahrgang - 2021

Rebsorte - 44% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon, 13% Cabernet Franc, 13% Petit Verdot

Region - Toscana

Alkoholgehalt - 14.5 °/VOL

Betriebstemperatur - 16-18 ° C

Beschreibung

Le Serre Nuove dell’Ornellaia wird mit der gleichen Leidenschaft und Liebe zum Detail hergestellt, die Ornellaia vorbehalten ist, und ist ein echter „zweiter Wein“. Eine Mischung aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot, die sofortige Angenehmheit und geschmacklich-olfaktorische Komplexität mit einem nachgewiesenen Alterungspotential kombiniert.

JAHRGANG 2019

54% MERLOT

28% CABERNET-SAUVIGNON

14% CABERNET FRANC

4% KLEIN VERDOT

Der Jahrgang 2019 war durch ein sehr wechselhaftes Klima gekennzeichnet, das Kälte- und Regenperioden mit langen Dürre- und Hitzeperioden abwechselte.
Nach einem normalen Winter erfolgte der Austrieb in der ersten Aprilwoche. Die kalten und regnerischen Bedingungen im April und Mai verlangsamten die vegetative Entwicklung erheblich, was zu einer um 10 Tage verzögerten Blüte im Vergleich zum Durchschnitt führte. Im Juni kam plötzlich ein sehr heißes und regenloses Wetter mit Temperaturspitzen von 37 ° C, die am Ende des Monats erreicht wurden. Den ganzen Sommer über blieb das Wetter warm und sonnig mit Temperaturen von gut 2 °C über dem Durchschnitt und 45 aufeinanderfolgenden Tagen ohne Regen. In der letzten Juliwoche wurde die lange Trockenzeit von zwei Regentagen unterbrochen, wodurch die Temperatur wieder auf die saisonale Norm gebracht werden konnte, mit idealen Bedingungen für die Reifung.
Die Ernte begann langsam am 5. September. Wie üblich war die letzte Septemberwoche von einer Temperatursenkung geprägt, die es ermöglichte, eine große Finesse und aromatische Frische zu bewahren. Nach einem weiteren Regenereignis nach dem 21. September kehrten sonnige Bedingungen zurück, die es uns ermöglichten, die Lese der späteren Reben am 4. Oktober abzuschließen.

WEINBEREITUNG UND REIFUNG

Die Ernte erfolgte von Hand in 15-kg-Kisten und die Trauben wurden vor und nach dem Entrappen auf einem doppelten Sortiertisch selektiert und am Ende einer sanften Pressung unterzogen. Seit 2016 wird neben der manuellen Auswahl auch die optische eingeführt, um die Qualität der Auswahl weiter zu steigern. Jede Sorte und jede Parzelle wurde separat vinifiziert. Die alkoholische Gärung erfolgte in Edelstahltanks bei Temperaturen zwischen 26-30 ° C für zwei Wochen, gefolgt von einer Mazeration für etwa 10-15 Tage. Die malolaktische Gärung begann im Stahltank und endete nach der Umfüllung in Barriques (25% neu und 75% Zweitpassage). Der Wein verblieb in Barriques im Ornellaia-Keller bei kontrollierter Temperatur für einen Zeitraum von etwa 15 Monaten. Nach den ersten 12 Monaten wurde die Montage durchgeführt und dann wieder in die Barriques eingebracht, wo er weitere 3 Monate verbrachte. Der Wein bleibt sechs Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt.

DANKSAGUNGEN

Jakob Suckling 95

Ornellaia

Andere Etiketten

Andere:

Mehr in der gleichen Region

Toscana

Ornellaia

ORNELLAIA ERSTRECKT SICH ZWISCHEN BOLGHERI UND DER KÜSTE: GESCHICHTE, MEER UND POESIE.

Einst war ein Teil der Ländereien von Ornellaia von den Gewässern des Mittelmeers bedeckt, die sandige Böden, Mergel und natürlich Meeresfossilien zurückließen. Es entstehen Tone, die mit heterometrischen Kalkkieseln übersät sind.
DIE BÖDEN VERÄNDERN SICH ERHEBLICH, WÄHREND DIE REIHEN ZU DEN HÜGELN HINAUFFAHREN, UM DAS MEER ZU SEHEN

Die Böden von Ornellaia sind marinen, alluvialen und vulkanischen Ursprungs. Im Laufe der Zeit hat der Mensch ihre Berufung immer genauer hervorgehoben. Die Weinberge sind somit in kleine Parzellen aufgeteilt: jede ist ein Mikrokosmos mit eigener Identität und Sprache. Rundherum regiert die mediterrane Macchia frei.
Cabernet Sauvignon und Merlot sind die Hauptreben des Gutes, gefolgt von Cabernet Franc, Petit Verdot und für die weißen Beeren von Sauvignon Blanc, Petit Manseng, Viognier, Verdicchio und Vermentino.

Bewertungen

Klimaneutraler Versand mit Shopify Planet
Klimaneutraler Versand für alle Bestellungen